Qualität seit über 65 Jahren

Laden aussen

Kleines, aber feines Familienunternehmen

Das Innendekorationsgeschäft zwischen Bremgarten und Dietikon im Kanton Aargau wird bereits in der 3. Generation vom Inhaber Jürg Bolli geführt, der durch das Aufwachsen im elterlichen Betrieb schon früh vom Bodenbelags- und Innendekorationsvirus infiziert wurde. Qualität und Kontinuität zeichnen diesen Kleinbetrieb aus, der sich seit der Erstellung des Hauses an der Mutschellenstrasse 20 in Rudolfstetten/Mutschellen immer noch am selben Standort befindet.

Seit jeher ist es unser grösstes Anliegen, unserer Kundschaft die bestmöglichen Leistungen mit den aktuellsten Verarbeitungsmethoden anzubieten:

Wir liefern und verlegen Bodenbeläge wie Parkett, Laminat, Teppich, Linoleum oder Kunststoff in LVT-Platten oder ab Rolle. Zu unseren Parkettarbeiten gehören neben dem Verlegen auch das Schleifen, Versiegeln oder Ölen, die Reinigung und Neubehandlung Ihres Holzbodens sowie die Montage von Profilen und Sockelleisten. Alte Beläge werden von uns fachmännisch entfernt und entsorgt. Gerne übernehmen wir für Sie auch die Koordination mit anderen Handwerkern (beispielsweise Maler), damit Sie möglichst schnell wieder entspannt wohnen können.

Auch bei Vorhangfragen beraten wir Sie gerne und zeigen Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten zur Gestaltung Ihrer Fenster. Bei uns finden Sie eine grosse Auswahl an Stoffen, welche in unserem Nähatelier mit Liebe zum Detail zu Ihrem Traumvorhang genäht werden. Technische Vorhänge wie Plissees, Duettes, Rollos oder anderer Sichtschutz sowie Insektenschutz finden Sie ebenfalls bei uns.

Polster und Polstermöbel aufarbeiten, überziehen oder gar neu anfertigen gehören ebenso zu unserem Angebot. Oft lohnt es sich, ein Sitzmöbel aufzufrischen, anstatt es einfach wegzuwerfen. Fragen Sie uns unverbindlich für eine Offerte an.

Für einen angenehmen Schlaf bieten wir Ihnen Matratzen, Kissen, Decken und Bettbezüge an. Kleine und grosse Accessoires wie Zierkissen, Kuscheldecken, Taschen sowie Auslegeteppiche in allen wünschbaren Grössen und Farben runden unser Angebot ab.

Fragen Sie uns ungeniert an, wenn bei Ihnen eine Renovation ansteht. Wir helfen Ihnen gerne, die optimale Wohnlösung zu finden. Selbstverständlich beraten wir Sie auch bei Ihnen zu Hause, helfen Ihnen bei der Abstimmung der Materialien, messen aus und stehen Ihnen auch nach dem Kauf jederzeit zur Verfügung

In keinem anderen Showroom finden sie eine so grosse Auswahl. Wir bieten Ihnen Materialien diverser Lieferanten an und sind somit nicht auf einen Hersteller fixiert. Lassen Sie sich inspirieren von der Fülle an Farben und haptischen Eindrücken – geniessen Sie die Schönheit des Wohnens. Alle, die unsere Produkte nicht vorher in unserem Laden erleben möchten, können gerne in unserem Onlineshop stöbern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Geschichte

2019: Die Firma Bolli Bodenbeläge und Innendekorationen feiert ihr 65-Jahr-Jubiläum.

2001: Übergabe des Geschäfts an Jürg Bolli und damit die dritte Generation. Mit Jürg ist eine neue Kraft in unserer bewährten Firma. Seine Lehre als Bodenleger hat er erfolgreich abgeschlossen, die anschliessenden Lehr- und Wanderjahre führten ihn quer durch die Schweiz. Mit einer zusätzlichen Lehre als Innendekorateur/Polsterer hat er sich weiteres Fachwissen erworben.

1976: Nach dem Einrichten des Ladengeschäfts wurde Eugens Ehefrau noch intensiver miteinbezogen. Jetzt konnten wir unserer Kundschaft das Angebot an Parkett-, Linoleum-, Kork-, Kunststoffbelägen, Teppiche und ein kleines Sortiment von Vorhängen in unserer Ausstellung präsentieren.

1966: Seit diesem Jahr bilden wir Lehrlinge aus und sind im Verband für die Lehrlingsausbildung tätig.

1956: Schon bald war die Unterstützung des Sohnes Eugen junior nötig, der als Schreiner tätig war. Durch die veränderte Bauweise – zementäre Unterlagsböden in Einfamilienhäusern – erlebten die Linoleum und Kunststoffböden einen Aufschwung. Kunstfasern, günstigere Herstellungstechniken, Beläge in Raumbreite – dies alles löste eine Teppichwelle in die Wohnräume aus. Mit dem Verlegen dieser neuen Produkte befasste sich die zweite Generation und erarbeitete sich das Fachwissen.

1954: Mit dem Einzug in das neu erstellte Haus verlegte Grossvater Eugen Bolli seine Einmannfirma für Parkettarbeiten von Zürich auf den Mutschellen. Die Gegend war ihm bestens bekannt, hatte er doch schon etliche Aufträge in dieser Region ausführen können. Damals war es üblich, die Wohn- und Schlafräume mit Parkett zu belegen.